UNFALLVERSICHERUNG

Versicherungsumfang

Die Versicherung erstreckt sich auf alle Unfälle, die namentlich beim Landesverband gemeldete Mitglieder während gärtnerischer Tätigkeit im eigenen oder im Garten eines anderen Mitgliedes erleiden.

Nicht versichert sind sonstige Unfälle im Garten (z. B. beim Grillen oder Heimwerken), sowie Unfälle auf sonstigen Teilen des Grundstücks wie Wohnhaus oder Garage.

Die Versicherung umfasst auch Unfälle, von denen die Mitglieder, deren Ehegatten oder minderjährige Kinder auf örtlichen Vereinsveranstaltungen und -versammlungen (z. B. Vortrag, Dia-Abend, Mitgliederversammlung) betroffen werden.

Mitversichert sind Unfälle auf direktem Weg zu und von Veranstaltungen; des Weiteren sind Kinder- und Jugendveranstaltungen und Reisen versichert.

Versicherungssummen

Weltgeltung, außer in Kriegsgebieten

Für den Todesfall 3.000,00 €
Bei Vollinvalidität 7.000,00 €
Kosmetische Operationen 5.000,00 €
Bergungskosten 5.000,00 €
Kurkostenbeihilfe, Rehakosten 500,00 €