Angebot des Obst- und Gartenbauvereins kam gut an

Das Altenploser Dorfparkfest 2018 bereicherte der OGV Altenplos mit schmackhaften Speisen und verschiedenen Getränken an beiden Festtagen. Höhepunkt war dann am Sonntag die große Blumentombola mit echt tollen Preisen, die für viel Freude bei den Gewinnern sorgten.


Für seine 60jährige Treue zum Obst- und Gartenbauverein Altenplos wurde Theo Kramer anlässlich der Jahreshauptversammlung ausgezeichnet. Neben der kompletten neu gewählten Vorstandschaft gratulierten auch Jeanette Simon-Tischer vom Kreisverband und Bürgermeisterin Simone Kirschner.

Gelungener Dorfabend
Viel Lob von allen Seiten gab es für den diesjährigen Dorfabend im Saal des Landgasthofs Moreth. Allein schon die Begrüßung in Reimen durch den Vorsitzenden Norbert Eichler sorgte für manches Lächeln auf den Gesichtern der zahlreichen Besucher. Im Rahmen dieser letzten großen Veranstaltung des OGV im zu Ende gehenden Jahr konnten auch zahlreiche Anwesen für ihre schönen Gärten ausgezeichnet werden. In einer beeindruckenden Bildershow wurden diese Anwesen den Besuchern vorgeführt, ebenso wie die Sieger des Landkreiswettbewerbs. Die Preise in Form eines Blumenstockes und eines Kissens, das sowohl als Kniepolster bei der Gartenarbeit wie auch als Ruhekissen verwendet werden kann, überreichte Bürgermeisterin Simone Kirschner. Mit seinen so köstlich vorgetragenen Gedichtla und Gschichla sorgte Reinhold Hartmann für Heiterkeit und immer wieder zustimmendem Kopfnicken. Ein Gartenquiz und eine reichhaltige Tombola rundeten das kurzweilige Programm des Abends ab.



Altenplos als Dorf und Einzelanwesen ausgezeichnet

2. Platz "Schönstes Dorf" - Dorfparkweiher; Einzelanwesen: 1. Platz Melanie und Ulli Roder; - Gesamtplatzierung Frau Rahn, Familie Preiß, Günter Pfister und Marlies Müller